Blush Music…

Das Konzert von Woven Hand heute abend war wirklich genial. David Eugene Edwards, der hauptberuflich für 16 Horsepower verantwortlich ist, hat heute abend wieder einmal gezeigt, was für ein vortrefflicher Frontmann er ist. Der Sound war klasse, eine gute Mischung aus neuen und alten Stücken wurde gebracht und für anderthalb Stunden vergaß ich, dass ich erkältet bin. Und wenn man die Musik nicht mag, kann man die Instrumentierung würdigen; 3 Gitarren, 2 Banjos, Mandoline, verschiedene Percussion Instrumente und alle Songs wunderschön traurig.
Danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: