Gedächtnis (oder besser: fehlendes Gedächtnis)

Vor ca. drei Jahren war ich, was mein Gedächtnis anging, topfit. Ich konnte mir außergewöhnlich viele Namen merken, fast alle Telefonnummern, sogar die Handynummern, vergaß eigentlich keine Geburtstage, wusste, wer was wann zu wem gesagt hat usw. Doch seit drei Jahren nimmt meine Gedächtnisleistung immer mehr ab und zeigt inzwischen grausame Lücken. Wenn ich mit einem Freund telefoniere, und er mich bittet etwas mitzubringen, vergesse ich es grundsätzlich. Wenn ich bei der Bandprobe bin und mir sage: nächste Woche muss ich unbedingt dies und das mitbringen… ich vergesse es. Oder ich will mir drei Sachen merken, die ich unbedingt einkaufen muss. Ich laufe im Laden garantiert am Regal vorbei. Ganz schlimm ist es mit meinem Ultrakurzzeitgedächtnis. Jemand erzählt mir am Telefon, dass in einer Viertelstunde etwas interessantes im Fernsehen läuft… zwei Minuten später lege ich auf, und gehe dann unter die Dusche oder mach was zu essen, aber das, was ich schauen wollte, vergesse ich.
Das führt mich zu einer meiner größten Ängste. Im Alter an Alzheimer zu erkranken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: