Kleines Kind

Am nächsten Morgen wache ich unausgeruht auf, habe Kopfschmerzen, kurz gesagt: ich fühle mich als müsste ich gleich wieder schlafen gehen. Statt dessen stehe ich auf, fahre mir kurz übers Gesicht und merke, dass meine Augen brennen, so als wären die Ränder der Augenlider entzündet. Als ich im Bad stehe und in den Spiegel schaue sehen meine Augen allerdings normal aus, bis auf dass sie nur halb geöffnet sind. Ich spritze mir etwas Wasser ins Gesicht, vom Wasser kommen wir, zur Erde werden wir.
Ein paar Sekunden stehe ich noch vor dem Waschbecken, mein Körper will noch nicht so ganz was mein Geist will. Vor allen Dingen will mein Geist nicht mehr zulassen, dass ich mich auf die nächsten Stunden, in denen ich wach sein soll, freue.
Den ganzen Tag über legt sich Müdigkeit wie ein Schleier über meinen Geist, ich muss mich anstrengen, um auf Arbeit nicht einzuschlafen.
Später sitze ich wieder vor dem Fernseher in der gleichen Position wie am Abend zuvor, und plötzlich höre ich zwei Leute draußen auf der Straße ein Gespräch führen. Ich kann nicht verstehen, was sie sagen, aber wenn ich mich ein bisschen mehr anstrengen würde, könnte ich es verstehen, doch dazu bin ich nicht in der Lage. Aber ich denke, dass man vielleicht damals das Gespräch zwischen ihr und mir hat mithören können, denn wir standen auch unter diesem Fenster und ich weiß noch, wie sehr ich damals ihre Hand nehmen wollte, nichts weiter, nur ihre Hand nehmen und halten. Das wäre der Anfang zu allem Guten gewesen, der Anfang der Heilung.
Ich merkte, dass wir irgend etwas sagen mussten, sonst würden die Gefühle weiterhin aufgestaut bleiben und irgendwann sauer werden und sich umkehren. Den ganzen Abend hatte ich versucht aus ihrem Verhalten darauf zu schließen, wie sie mir gegenüber empfand, aber ich konnte an nichts anderes denken, als von ihr in den Arm genommen zu werden, in den Armen gehalten zu werden, nichts wollte ich mehr. Ohne es zu merken war ich wieder ein kleines Kind geworden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: