Post-Rock Feuerzeug

Dieses wunderschöne Mogwai-Feuerzeug, das ich auf dem konzert im Schlachthof erworben habe, entwickelt ein wirklich seltsames Eigenleben. Angefangen hat alles in meiner Stammdisco in der ich bittere Tränen vergoß, weil ich glaubte, ich hätte es verloren. G. zauberte es aber plötzlich aus seiner Tasche hervor. So etwas in der Art ist seitdem mindestens ein Dutzend Mal vorgekommen. Ich kam nach Hause, wühlte in meinen Taschen und konnte es nicht mehr finden. Am nächsten Tag lag es dann in der Schublade, obwohl ich es am Abend zuvor mitgenommen hatte. Gestern dann wirklich seltsam: ich bin abends weggefahren, öffnete meine Schublade, um das Feuerzeug mitzunehmen. Dort war es nicht. Ich ärgerte mich, wusste aber, dass ich spät dran war, also hatte ich keine Zeit mehr es zu suchen. Statt dessen steckte ich ein billiges rotes Tankefeuerzeug ein.
Als ich dann am Abend meine erste Zigarette anzünden wollte, holte ich das Feuerzeug raus, zündete die Zigarette an und legte es auf den Tisch. Ich achtete nicht weiter drauf und erst später, als ich gedankenverloren mit dem Feuerzeug herumspielte, fiel mir auf: Moment mal, das ist doch das Mogwai-Feuerzeug. Ich habe keine Ahnung, wie es in meine Tasche gelangt ist und wo das rote Feuerzeug ist.

Mogwaifeuerzeug

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: