Mögen

Ich habe im letzten halben Jahr viel gelernt, und eine Sache hat mich wirklich bereichert. In meinem Wortschatz und Sprachgebrauch hat sich etwas verändert. Ich sage nicht mehr: Ich will nächste Woche aufs Konzert fahren sondern Ich mag nächste Woche aufs Konzert fahren. Das klappt auch mit Willst du nächste Woche mitkommen? Viel besser hört sich an: Magst du nächste Woche mitkommen? Es gibt nur noch wenig wollen und selbst das abgeschwächte Ich möchte hört sich für mich blöd und hart an. Auch die Formulierung Kannst du mir das mal gerade rüberreichen? hört sich Magst du mir das mal gerade rüberreichen? fein an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: