Sunny Day Real Estate

Was für eine gute Band Sunny Day Real Estate waren. Auch das Solo-Album von Jeremy Enigk hat sich so schön angehört. Wie kann man Sunny beschreiben? Emo before Emo. Das letzte Album war dann ein bisschen enttäuschend, am besten ist immer noch dieses hier, „How it feels to be something on“.

Tearing me down every time you smile
Every shining time you arrive

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: