Tannebaum

Gestern wurde ich von einer Erinnerung an letzte Weihnachten überrascht. Wir fuhren in unsere Stammdisco, gingen hinein und die Innenräume waren mit Lichterketten geschmückt. Ich ging in den Tanzraum und schaute auf die Theke am hinteren Ende des Raumes und da fiel mir ein, dass F. und ich letztes Jahr dort einen Weihnachtsbaum aufgestellt haben. Als er noch DJ im *Name* war. Als es den schönen Headful of Rock Samstag noch gab. Niemand wollte sich im letzten Jahr um die Weihnachtsdeko kümmern, F. und mir lag der *Name* und der Headful of Rock Samstag sehr am Herzen, so dass wir etwas machen wollten. N. organisierte einen Baum, wir organisierten Lichterketten und Schmuck und verbrachten einen Abend damit, in der leeren Disco (das war wirklich ein komisches Gefühl – es war ganz leise und normal beleuchtet) den Baum aufzustellen. D. war so begeistert davon, dass sie den Baum die ganzen Weihnachtstage dort stehen ließ.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: