Im Kino Gefühle zeigen

Es fällt vielen Menschen (nicht nur Jugendlichen) sehr schwer, im Kino so etwas wie Ergriffenheit, Erstaunen oder Begeisterung in einem gesunden Maß zu zeigen. Bzw. kriegt man es immer mit, wenn so eine Reaktion überspielt wird. Durch Kommentare, lautes Husten, in der Jacke fummeln u.ä. Wer die ganze Zeit heult oder „Oh“ und „Ah“ schreit, kann auch nicht ganz richtig sein; wer aber andauernd „Hohoho“ macht, wenn Gewalt ausgeübt wird oder Blut fließt, und „Bäh…hehe“ wenn sich zwei Menschen küssen, gehört des Saales verwiesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: