Heute nacht geträumt

Es fällt mir heute auf, dass meine Träume oft an einem Ort spielen. Selten unternehme ich eine Reise in einem Traum oder wechsele auch nur die Räumlichkeiten oder Ortschaften. In dem Gebäude, in dem ich heute nacht lebte, war zugleich meine Arbeitsstelle, meine Stammdisco, mein Proberaum. Es war ungefähr so: ich befand mich auf Arbeit, es war aber nichts los, deswegen dartete ich mit ein paar Freunden. Die ganze Zeit über wartete ich, dass es später wurde, damit ich in meine Stammdisco kann. Als es abend war, ging andauernd jemand durch eine Verbindungstür, die in die Disco führte und ich hörte dann auch die Musik von nebenan und sah die Lichter. Aus irgendeinem Grund konnte ich aber nicht nach nebenan und schnappte mir die E-Gitarre, die neben mir stand und spielte darauf ein Metal-Riff. Ich drehte mich zu einem Freund und sagte: „Erkennst du das? Das ist ‚Under the surface’ von Morgoth.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: