Probe

Die Probe gestern ist schwer zu beschreiben, am Anfang war noch alles gut, aber m.E. war viel zu schnell die Luft raus. Dafür sehe ich, dass wir im Zusammenspiel sehr gut vorankommen. A. und ich hatten noch nie Probleme füreinander Melodien zu finden, und seitdem F. am Schlagzeug sitzt, können wir uns absolut fallen lassen. Wir wissen, dass F. auf jeden Fall etwas geniales am Schlagzeug macht. Nichtsdestotrotz fingen wir wieder mit einem neuen Stück an, eine Basslinie, die mir beim Einspielen eingefallen war. Danach spielten wir ein Stück der 1. Probe, danach kam das 1. betitelte Stück „Miami“, das auch gestern entstanden ist und erfreulicherweise mal etwas ganz anderes darstellt als die anderen Stücke, danach probierten wir noch etwas herum, doch es kam nichts mehr dabei heraus. Im Moment proben wir noch viel zu selten, doch wenn wir demnächst vielleicht einen Proberaum haben, wird es sicherlich schnell vorangehen, da F. auch Leute kennt, bei denen wir aufnehmen können. A. und ich haben auch schon einen Bandnamen, den haben wir F. nur noch nicht unterbreitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: