Blanke Nerven

Ich habe gestern und vorgestern bei „Der Soldat James Ryan“, den ich damals auch im Kino gesehen habe, festgestellt, dass ich keine „realistisch“ gedrehten Kriegsfilme mehr anschauen kann. Meine Nerven vertragen das überhaupt nicht mehr. Ich kann es nicht ertragen, Charaktere sterben zu sehen, an die ich mich irgendwie gewöhnt habe. Auch wenn es zum Beispiel Schauspieler sind, die ich total scheiße finde (wie Vin Diesel), oder wenn man vom Prinzip her sagt, dass es ja blöd ist, weil es ist ja nur ein Film usw. Aber ich kann es einfach nicht mehr ertragen. Ich will die Grausamkeit des Krieges nicht mehr in Filmen dargestellt sehen. Ich weiß inzwischen wie es ausgesehen hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: