Die Weisheit des Teddy

Es gibt in A.I. einige gute Szenen, der Film wird jedoch zum Schluss hin arg kitschig. Es ist ein Sci-Fi-Drama, und man kann da eben nicht verlangen, dass sich alles nur um die Robotertechnik dreht und um den Sinn derselben. Wie David zum Schluss mit seiner Mutter umgeht, finde ich jedoch sehr übertrieben. Doch darum geht es mir eigentlich gar nicht. Es gibt eine Charakter in dem Film, der eine viel größere Wirkung auf mich hatte als alle Darsteller, nämlich Teddy. Das Besondere an Teddy ist, dass er eben nur ein Spielzeug ist, das man jederzeit abschalten kann, jedoch weist er David darauf hin, den Spinat nicht zu essen, sonst würde er kaputt gehen, er stellt intelligente Fragen, er zeigt Fürsorge usw.usf. Diese Kombination von Weisheit und dem Wissen der Zuschauer, dass er nur ein Spielzeug und Roboter ist, macht Teddy zum eigentlichen Hauptdarsteller des Films.
Ich könnte mich gerade totärgern darüber, dass ich zu dumm bin, um erklären zu können, warum Teddy so eine große Wirkung auf mich (und auf viele andere Zuschauer auch) hat, warum in ihm der Sinn der Films steckt, aber es hat etwas mit meiner Neigung zu verlassenen Industrielandschaften, Strassenbeleuchtungen, Eisenbahnschienen und Vocoderstimmen zu tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: