Durch Schall und Rauch, reinvented

K., K.2, N., A. und ich stehen draußen im Biergarten und zum 3. Mal wird das Thema Trunkenheit am Steuer im weitesten Sinne besprochen. Es geht eher um die Bestrafung desselben.
K.: „Die Bullen sind heiß. Ich würde aufpassen.“
Ich: „Kann mir ja egal sein, wenn A. betrunken fährt.“
K.: „Ja, aber dann bist du deinen Führerschein auch los.“
Ich: „Was?!“
N.: „Ja, da hab ich auch schon von gehört. Die Polizisten sagen dann, dass du den Fahrer hättest abhalten müssen und nicht in ein Auto einsteigen dürfen, bei dem der Fahrer betrunken ist.“
Ich kann es irgendwie nicht glauben.
K.2: „Der Freund eines Freundes ist Bullensohn. Die haben Extrawagen angefordert.“
Später werden wir von M. aus dem Biergarten geschmissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: