Heute nacht geträumt

Heute nacht habe ich mal wieder geträumt, dass ich anfange zur Schule zu gehen. In meinem Traum war es so, dass alle Schüler erst mal arbeiten und dies und das machen und dann noch mal Kurse belegen können. Passend zu diesem Quatsch hatte ich im Traum einen Gedanken: ach, darum habe ich mich als junger Schüler immer gefragt, warum plötzlich so alte Schüler an die Schule kommen. Zumindest haben uns die Lehrer alle sehr nett begrüßt und als erstes Fach hatten wir mal wieder Mathe bei S. Den sprach ich nach dem Unterricht dann an, dass er sich so sehr verändert hat und so viel Gewicht verloren hat. Er sagte daraufhin, dass ich bei ihm einen wunden Punkt getroffen hätte, denn das läge an einer Krankheit. Plötzlich war es Abend an der Schule, S. stand mit seiner Frau vor uns, beide waren in Abendgarderobe und ich saß in einem Klassenraum am Waschbecken. Da waren noch mehr Sachen, an die ich mich aber nicht mehr erinnern kann. Ein Raum, der #103 hieß, die Kursauswahl, wie ich mir während einer Schulstunde ständig einen neuen Stuhl und Platz zum Sitzen aussuchte usw.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: