Bob Dylan zum Frühstück, Blumen gießen und Wäsche aufhängen.

Wir frühstücken auf einer von Eltern bezahlten Terrasse mit Sonnenschirm und haben Brot, Käse, Tomaten, Orangensaft und Kaffee auf dem Tisch. Come mothers and fathers | Throughout the land | And don’t criticize | What you can’t understand | Your sons and your daughters | Are beyond your command. Ein paar Wolken sind am Himmel, aber wir lächeln und ich beiße in das Käsebrot. Your children are so hungry | That they don’t know how to smile. Der Himmel ist ganz ruhig, wir haben keine Angst. But now we got weapons | Of the chemical dust | If fire them we’re forced to | Then fire them we must | One push of the button| And a shot the world wide. Und wir denken nicht an längst vergangene Zeiten. When the Second World War | Came to an end | We forgave the Germans | And we were friends | Though they murdered six million | In the ovens they fried. Hätte man mir vor fünf Jahren erzählt, ich würde heute auf einer Terrasse in Bayern sitzen und mit meiner Freundin frühstücken, hätte ich denjenigen für verrückt erklärt. An‘ the silent night will shatter | From the sounds inside my mind, | For I’m one too many mornings | And a thousand miles behind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: