Archiv

Archiv für den Monat September 2007

Gestern Abend um 20:18 Uhr, 7 Minuten bevor mein Bus kam, gab der Akku meines mp3-Players auf. Nicht für immer, nur für den Moment, bis ich ihn wieder aufladen würde, aber das war schon lange nicht mehr passiert. Den ganzen Tag über war ich sorg- und achtlos mit dem Akku umgegangen. Vormittags von 10 bis 12 Uhr, als ich zu Gast bei J.s Verteidigung war, war der Player angeschaltet geblieben, dann am Nachmittag während des 7. Tages gemeinsamer Filmsichtung war der Player wiederum bestimmt 5 Std. am Stück an; also immer auf Pause, so dass man nichts hört, aber eben an. Und so stand ich gestern Abend an der Bushaltestelle, der Player war schließlich ausgegangen, mitten während Boysetsfires „Rookie“, die Kopfhörer abgesetzt, und ich bekam all das mit, was ich sonst nicht mitbekomme und nicht mitbekommen will, abgesehen davon, dass ich die Musik hören mag, die ich auf dem Player habe. Alberne Musik aus Autos, die vorbei fahren, albernes Geschrei von Jugendlichen, die vorbeilaufen, alberne blecherne Musik aus Handys von Jugendlichen, die den öffentlichen Raum mit miserablem Pop, Hip Hop und ähnlichem besudeln, Dummgelaber von Tanten über ihren Tag und allerlei Gehuste, Gescharre, Geschwätz, Gesprächsfetzen. Auf das mir das nicht noch einmal passiert.