Archiv

Archiv für den Monat Juli 2008

Gestern Nacht träumte ich davon, meine Abschlussarbeit über Queen zu schreiben. Im Halbschlaf dachte ich dann darüber nach, wie ich Freddy Mercurys Soloalbum „The great pretender“ mit einbauen könnte. Danach träumte ich dann noch davon, eine Schwalbe zu haben. Sie war ganz verdreckt und verschlammt und kaputt und ich schraubte in einer Scheune an ihr herum.
Heute Nacht träumte ich von einem Horrorfilm, in dem ich mitspielte und in dem Blut auf mich spritzte. Das Blut sah auf mir so aus, wie gestern die Stempeltinte auf auf den Stempeln aussah, die es für Kinder in der Stempelschule gibt.
Weiterhin träumte ich davon, dass ein ehermaliger Schulkamera eifersüchtig auf mich war, weil ich was mit einer ehemaligen Schulkameradin angefangen hatte. Das fand alles im B.-Ring 16 statt.