Schreiben

Ich habe mich lange schlecht dabei gefühlt, immer in meine Tagebücher zu schreiben: ich schreibe gar nichts mehr in meine Tagebücher. Mittlerweile habe ich vernunftmäßig verstanden, dass es nichts „macht“, dass ich nichts mehr in meine Tagebücher schreibe, ich weiß, wo ich anderweitig nach diesen „Informationen“ suchen muss. Aber jetzt merke ich, dass ich auch in mein Weblog immer öfter nur schreibe: ich schreibe nichts mehr in mein Weblog. Und auch hier muss ich verstehen, dass es nichts macht, nichts mehr ins Weblog zu schreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: