Archiv

Archiv für den Monat September 2010

Heute Nacht habe ich geträumt, man hätte meinen Kellerraum einer Wohnung – ich glaube, es war mal wieder „die 16“ – leergeräumt und würde stattdessen dort Seminare für Senioren abhalten. Meine aus dem Keller geräumten Sachen hatte man in einen daneben gelegenen Vorraum gepackt und bewachen lassen. Als ich die Seminarleiterin zur Rede stelle – mitten in einem Seminar – erbost darüber, dass ich nicht in Kenntnis gesetzt wurde, versucht sie sich mit Ausflüchten und behauptet, man hätte sogar schon für nachts Wachen für die Sachen rekrutiert.
Zuvor befinde ich mich im Traum und gleichzeitig meine ich im Traum, ich sei in einem Film. In diesem Film begegne ich einem Bekannten, von dem ich weiß, dass er sich sein Auge ausgestochen hat. Er will mir die ganze Zeit seine Augenhöhle zeigen und ich flüchte davor.